Aktuelles

30.06.2017

WSB Jugendcamp in Dorsten

02.07.2017

Stadtab-

schmücken

11°° Uhr  am Marktplatz

16.-29.07.2017

Zeltlager in 

Schneverdingen

04.08.2017

Generalver-

sammlung

19:30 Uhr im Kolpinghaus

10.09.2017

Bundesfest in Heinsberg

6:45 Uhr Buckting

7:00 Uhr Schießkeller

 

 

 

Die Jugendarbeit in der Bruderschaft

 

 

Die St. Antonius Schützenbruderschaft 1349 e.V.

 

alte Traditionen ganz jung

 

Schützentradition und Werte wie Zusammenhalt und Hilfe in der Not werden in der St. Antonius Schützenbruderschaft nunmehr seit 667 Jahren von einer Generation auf die Andere weitergegeben. Damit sich dies auch in den nächsten Generationen fortsetzt, wird JUGENDARBEIT in der Bruderschaft schon seit langem ganz GROSS geschrieben.

 

Unsere Jugendarbeit ist vielseitig. Mit großer Begeisterung besuchen wir die Diözensan- und Bundesjungschützentage unseres Verbandes des BdSJ. Wir gehen gemeinsam Kanufahren, fahren ins Erlebnisschwimmbad oder nehmen an der Tannenbaumsammelaktion der Coesfelder Pfarreien teil. Wir treffen uns regelmäßig zu Jugendabenden, bei denen Spiele gespielt, Pizza gebacken oder einfach nur "gechillt" wird.

 

Jeden Donnerstag treffen sich die Jungschützen unter uns zum Trainingsabend und üben den sicheren Umgang mit Luftgewehr und Luftpistole. Und das ziemlich erfolgreich, zahlreiche Schützen konnten sich in den letzten Jahren für die Meisterschaften bis hin zur Landesebene qualifizieren und Titel abräumen. Wir sind stolz, dass der diesjährige Diözesanmeister in der Schülerklasse aus unserer Truppe stammt.

 

Die Fahnenschläger unter uns präsentieren bei unserem Schützenfest den historischen Fahnenschlag und zeigen in teilweise spektakulären Choreographien beim Fahnenschwenken diesen faszinierenden Sport. Nicht nur der Applaus der Zuschauer auf dem Marktplatz sondern auch zahlreiche Pokale bei Turnieren sind der Lohn dafür. Was oft so einfach aussieht, erfordert intensives Training, zu dem wir Fahnenschläger das ganzen Jahr über regelmäßig treffen.

 

Zu Beginn der Sommerferien veranstalten wir ein zwei wöchiges Zeltlager, dass uns in die schönsten Regionen unseres Landes führt. Neben Spiel und Spaß auf und rund um den Zeltplatz stehen dort Fahrten in Freizeitparks, Erlebnisschwimmbäder und zu den Sehenswürdigkeiten der Region auf dem Programm. So haben wir in den letzten Jahren z.B. den Frankfurter Flughafen, die Burg Hohenzollern oder die Meyer Werft besichtigt.

 

Durch diese aktive vielschichtige Jugendarbeit sehen wir uns für die Zukunft gut aufgestellt. Aber natürlich freuen wir uns über jeden, der neu dazu kommt, oder uns einfach mal kennen lernen möchte.

 

Informationen dazu gibt es bei allen Antoninern oder direkt beim Jungschützenmeister Lars Rohe

 

 

Navigieren Sie sich durch unsere Jugendangebote

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Antonius Schützenbruderschaft Coesfeld