Aktuelles

30.06.2017

WSB Jugendcamp in Dorsten

 

02.07.2017

Stadtab-

schmücken

11°° Uhr  am Marktplatz

 

16.-29.07.2017

Zeltlager in 

Schneverdingen

 

04.08.2017

Generalver-

sammlung

19:30 Uhr im Kolpinghaus

 

Aktuelles

 

 

Wir freuen uns, dass wir nun als Schützenbruderschaft im Internet für alle am Schützenwesen Interessierten auftreten können. Die neue Informationsplattform soll für eine bessere, aktuellere Informationsverbreitung der von uns durchgeführten Schieß- und Vereinsaktivitäten sorgen. 

 

Aller Anfang ist schwer … Das gilt auch für unsere Webseite, deren Nutzung und Gestaltung sich erst einmal einspielen muss. Wir hoffen jedenfalls, dass diese auch Ihr Interesse regelmäßig findet und auch von der Jugend als Informationsquelle genutzt wird.

.

  Der Vorstand

 

 

                                                                                                                

Unser König 2017 - Sebastian Langener mit seinem Throngefolge wünscht euch ein gutes Schützenjahr 

 

Unser Königsthron 2017                                                                                                                      Foto: AZ Coefsld

König Sebastian Langener mit seiner Königin Wiebke Wilde und seine Ehrendamen Jana Schlerkmann und Yvonne Rickert

 

 

 

                                                                                          

 

 

Jeden 1. Freitag im Monat haben wir ein Jugendtreff. Schaut einfach mal vorbei.

Wo: St. Lamberti Pfarrheim Coesfeld

Wann: Von 19 - 21 Uhr

 

 

Untenstehend sind ein paar Bilder von unserer Kletterwaldfahrt vom 13.05.2017 

 

 

 

 

                                                                                                     

                                                                                                             

Bezirksprinz nun Diözesanprinz

 

Bereits am Samstag, den 17.06.2017,  reiste eine 26 Köpfige Truppe aus Coesfeld nach Höltinghausen im Bezirk Cloppenburg um dort den Diözesanjungschützentag, die größte Veranstaltung des BdSJ Münster gemeinsam mit vielen 100 Jugendlichen zu feiern. Nach einer kurzen Nacht, denn der DJ hatte im Festzelt ordentlich eingeheizt, standen nach der Jugendmesse und dem Festumzug die Wettbewerbe im Fahnenschlagen und die Schießwettbewerbe um die Würde des Diözesanprinzen bzw Schülerprinzen an.

 

Die 2. Mannschaft der Fahnenschläger überzeugte mit einer tollen Darbietung und mussten sich nur der Mannschaft aus Stadtlohn geschlagen geben.
 

Marian Vogel nahm als Bezirksprinz an dem nur aus 3 Schüssen mit dem Luftgewehr bestehenden Wettkampf teil. Da die Scheiben nicht wie sonst üblich nach jedem Schuss eigesehen werden können wurden die Ergebnisse erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben. Die ersten 6 qualifizieren sich für das Bundesprinzenschießen am 7.10.in Langenfeld Richrath und so stieg die Spannung mit jedem genannten Namen, bis es am Ende tatsächlich hieß. Der neue Diözesanprinz erreichte 27 von 30 möglichen Ringen, kommt von der St. Antonius Schützenbruderschaft Coesfeld und heißt Marian Vogel. Der Jubel kannte keine Grenzen als Marian seinen Fans die Prinzenkette präsentieren konnte. Zudem erhielt er als erster Diözesanprinz überhaupt eine neu gestaltete Standarte die ihn nun auf allen Veranstaltungen bis zum nächsten DJT begleiten wird.                                    Foto: Dennis Schmidt

 

 

                                                                                                

                                                                                                         

                                                            

Antoniner steigen zweimal auf

Starkes Abschneiden der Sportschützen

 

Als einziger Verein der Region nehmen die Sportschützen

der St. -Antonius-Schützenbruderschaft Coesfeld

sowoohl an den Wettkämpfen des Westfälischen

Schützenbundes ( WSB ) als auch denen des

Historischen deutschen Schützenbundes ( BHDS ) teil.

Die abgelaufenen Rundenwettkämpfe haben die jeweils

aus drei Schützen bestehenden Mannschaften äußerst

erfolgreich gestaltet.

Die erste Mannschaft errang beim BHDS in der Diziplin

Luftgewehr Freihand den 2. Platz in der Bereichsklasse

und darf somit in der kommenden Saison in der

Diözesanklasse, der höchsten Klasse des BHDS starten.

Die zweite Mannschaft dominierte während der gesamten

Saison die Kreisklasse und darf sich ebenfalls über den

verdienten Aufstieg in der Bereichsklasse freuen. Zudem

gewann Daniel Laukamp die Einzelwertung in der

Kreisklasse und Marian Vogel die Schülerwertung. Die

dritte Mannschaft belegte am Ende den 7. Platz in der

Kreisklasse. Bei den Wettkämpfen des WSB wurde die

erste Mannschaft zweiter in der 1. Kreisklasse. Der

Einzelsieg ging nach einer starkes Saison an Marian

Vogel. Die erfahrenen Schützen der zweiten Mannschaft

erreichten in der 2. Kreisklasse den 8. Platz und mussten

sich somit der jungen dritten Mannschaft geschlagen

geben, die auf den Bronzerang landete.

Nicht weniger erfolgreich waren die Auflageschützen

bei denen die erste Mannschaft den zweiten Platz in der

1. Kreisklasse des WSB erreichte. Helga Schatterny belegte

hier mit nur zwei Ringen Rückstand nach vier Wettkämpfen

den 2. Platz in der Einzelwertung.

Bei den Rundenwettkämpfen des BHDS belegte die erste

Mannschaft den 2. Platz in der Diözensanklasse. Zweite in

der einzelwertung wurde auch hier Helga Schatterny. In der

Bereichklasse belegte die zweite Mannschaft den 9. und

die dritte Mannschaft den 4. Platz. Die vierte Mannschaft

belegte den 19. Platz mit Werner Grpße Jüttermann

als bestem Einzelschütze.

Die erste Mannschaft Luftpistole kam in der Kreisklasse

auf dem achten Platz.

 

                                                                                                          

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Antonius Schützenbruderschaft Coesfeld